Rehasport

NEU in unseren Gesundheits- und Fitnessclubs Seeg und Nesselwang: Rehasport-Kurse!


In Zusammenarbeit mit dem Gesund & Fit Reha-Sport e.V. bieten wir Rehasport-Kurse in unseren Gesundheits- und Fitnessclubs Seeg und Nesselwang an. Diese werden von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert.


Du kannst also mit einer Rehasport-Verordnung Deines Arztes, die von Deiner Krankenkasse (oder Rentenversicherung) genehmigt wurde, an unseren Kursen teilnehmen, die von einem zugelassenen Rehasport-Trainer geleitet werden. Wir werden unser Angebot Schritt für Schritt ausbauen.


Seeg, Rothelebuch 1

Stark durch den Alltag (Ganzkörper-Kräftigung): 

Montag und Mittwoch von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr


Flex Wirbelsäulengymnastik: 

Mittwoch von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr


Nesselwang, Obere Wank 5/5a

Stark durch den Alltag (Ganzkörper-Kräftigung): 

Dienstag von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr


Flex Wirbelsäulengymnastik: 

Dienstag von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr


Wie Du Rehasport beantragen kannst, kannst Du hier nachlesen!


Achtung! Es handelt sich um Rehasport-Kurse, die von den Krankenkassen bezahlt werden. Wir dürfen kein gerätegestütztes Training im Rahmen des Rehasports anbieten! Hierfür benötigst Du nach wie vor eine eigene Mitgliedschaft!


Telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Wir müssen im Vorfeld der Kurse einige Fragen mit Dir klären!


Alles zum Rehasport findest Du hier!


Corona-Bedingungen:

Bei Rehasport handelt es sich um eine therapeutische Leistung mit ärztlicher Verordnung. Daher gilt nach der aktuellen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung hier die 2G oder 2G+ Regel grundsätzlich nicht. Geimpfte oder genesene Rehasportler benötigen also keinen zusätzlichen Testnachweis; nicht immunisierte Rehasportler benötigen für den Zutritt zum Studio ein negatives Testergebnis.